Willkommen im Wunderpark

wunderpark
Regie
Dylan Brown
Drehbuch
Josh Appelbaum,
André Nemec
Länge
85 Min
Altersfreigabe
ab 6 Jahren

Inhalt

June baut mit ihrer Mutter täglich am Wunderpark Projekt und gemeinsam überlegen sie sich jedes Mal eine neue Attraktion. Als ihre Mutter jedoch krank wird und ins Krankenhaus muss, gibt June das Projekt auf. Viel zu groß ist die Angst um ihre Mutter.
Bei einem Camping Ausflug, findet sie sich jedoch plötzlich mitten im echten Wunderpark. Mit all den sprechenden Tieren und wundersamen Attraktionen. Leider ist aber die Dunkelheit hereingebrochen und nur June kann den Park retten.

Meine Meinung

Ein wundervoller Animationsfilm der mich sehr begeistern konnte.
Hier wurde viel Liebe investiert und das sieht man den Figuren und dem Wunderpark auch an. Es geht darum sich seinen Ängsten zu stellen und sie zu überwinden. Das kam wunderbar rüber.

Ich konnte nur staunen über die vielen, tollen Ideen die es im Wunderpark gibt. So einen Park wünscht sich glaube ich jedes Kind, ach so einen wünsche ich mir sogar als Erwachsener 😀

Die Charaktere sind zauberhaft. June sprüht nur so vor Kreativität und lebt diese auch frei aus. Nur als ihre Mutter krank wird, weiß sie damit nicht umzugehen und wandelt sich komplett ins Gegenteil.
Der Vater gibt sich alle Mühe und wirkt ein wenig chaotisch aber auf die liebevolle Art und Weise und June fühlt sich für ihn verantwortlich.

Auch die Wunderpark Tiere fand ich so toll umgesetzt! Es ist rührend wie sie sie gemeinsam versuchen Vertrauen zu June zu fassen und die Dunkelheit bekämpfen wollen. Ganz besonders gefallen hat mir vor allem der Bär 😀 So knuffig!
Zum Ende hin findet June natürlich einen Weg, was wäre es sonst auch für ein Familienfilm 😉 Ich fand die Idee ganz toll und spannend war es auch.

Fazit

Ein super süßer Familienfilm der davon handelt, sich seinen Ängsten zu stellen aber das es auch ok ist, wenn man das nicht immer schafft. Gemeinsam geht es einfacher und es war ganz wunderbar die vielen Charaktere dabei zu begleiten wie sie die Dunkelheit stoppen.
Ich kann den Film auf jeden Fall empfehlen.

Herzensstück

Hier für euch der Trailer:

Hier geht es zu: Paramountextern

wunderpark
In einem Satz:
June baut mit ihrer Mutter am Projekt Wunderpark bis ihre Mutter krank wird und gibt dann auf, auf einem Campingplatz gerät sie dann in den echten Wunderpark, und muss ihn retten.
Charaktere
Unterhaltungswert
Umsetzung
Animationsstil
Leser Rezensionen0 Bewertungen
Positiv
Tolle Message
Wunderbare Charaktere
4.8

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Charaktere
Unterhaltungswert
Umsetzung
Animationsstil
End Bewertung