The Umbrella Academy 3

Hotel Oblivion

Umbrella Academy
Veröffentlicht
27. September 2019
Autor
Gerard Way
Illustrator
Gabriel Bá
Verlag
Cross Cult
Genre
Fantasy/Action
Reihe
Band 3

Inhalt

Hotel Oblivion ist Hargreeves Lösung für die ganzen Irren mit Superkräften.
Ein Gefängnis in einer anderen Dimension und nur zu erreichen durch einen Televator. Doch dann kommt eins zum anderen und alte Feinde treffen auf neue Superhelden.

Meine Meinung

Tja an Zusammenfassung war das alles was ich zustande bringen konnte.
Aber fangen wir mal ganz vorne an. Wie auch in den anderen Bänden, geht es in The Umbrella Academy 3 recht zackig los und wir sind direkt mitten im Geschehen, mitten im Chaos.
Die Zeichnungen sind mal wieder wunderbar, alles super in Szene gesetzt, viele Farben und alles voller Action und Atmosphäre.
Wir haben hier 7 Kapitel und auch da wurde sich wieder sehr viel Mühe mit den Kapitelanfängen gegeben.

Das große „Aber“ beim dritten Band von The Umbrella Academy

Zurück zum Chaos, denn das ist hier das große Stichwort.
Wir haben hier ganz viele Orte an denen unheimlich viel passiert. Und ich habe irgendwie das Gefühl dass ich gar nicht alles wirklich mitbekommen habe. Oft war ich völlig raus und habe gar nicht kapiert inwiefern dass jetzt mit allem anderen zusammen hängt und worum es überhaupt so wirklich geht.
Mir fehlte hier eindeutig der rote Faden, der in den anderen Bänden auf jeden Fall vorhanden war. Es war ein großes Durcheinander.

Wir treffen hier auf einige neue Charaktere, die auf jeden Fall auch wieder sehr interessant sind aber gerade da ist es noch schwieriger durchzusteigen und zu verstehen wer jetzt wozu gehört 😀
Oder ich bin einfach zu begriffsstutzig xD
Auf die Charaktere der Umbrella Academy wurde leider nicht so viel eingegangen wie ich mir das erhofft hätte, außer auf Vanya aber auch da hätte ich mir ein wenig mehr gewünscht.

Ich möchte nicht sagen dass es schlecht war, ganz im Gegenteil!
Es war auf jeden Fall spannend wenn ich gerade mitgekommen bin und es hat wieder eine unvergleichliche Atmosphäre. Auch die Idee mit dem Hotel fand ich super und hätte sehr gerne noch viel mehr darüber gelesen. Genauso die neuen Charaktere fand ich sehr gut.
Doch ich hatte halt so meine Problemchen bei allem durchzusteigen. Aber! Das ist nur ein Grund mehr für mich, alle Comics bei Gelegenheit nochmal in die Hand zu nehmen und nacheinander wegzulesen 😀
Und das werde ich auch nach meinem Urlaub machen 🙂

Fazit

Umbrella Academy 3 ist eine Fortsetzung in der im wahrsten Sinne des Wortes das Chaos herrscht. Es fehlt ein wenig der rote Faden und spielt an zu vielen Orten gleichzeitig so dass auch die Charaktere leider ein wenig zu kurz kommen. Dennoch ist es von der Aufmachung her wieder ein toller Hingucker und definitiv spannend. Wer die ersten beiden Bände schon mochte, sollte auf diesen nicht verzichten.

Leckerbissen

Hier geht es zum Verlag: Cross Cultextern
Und vielleicht interessiert dich auch die Rezension zu Band 1: Weltuntergangs-Suite

Umbrella Academy
In einem Satz
Das Hotel Oblivion sollte eigentlich ausbruchsicher sein doch dann bricht das totale Chaos aus
Zeichnungen und Texte
Charaktere
Plot
Ende
Leser Rezensionen0 Bewertungen
Positiv
Tolle Atmosphäre und Zeichnungen
Interessante Charaktere
Negativ
Kein roter Faden
Die Charaktere kommen teils zu kurz
3.8
Chaotisch

Hinterlasse einen Kommentar

avatar