The Lie Tree

Illustrated Edition

The Lie Tree
Autor
Frances Hardinge
Illustrationen
Chris Riddell
Verlag:
Mc Millan Children Books
Alterempfehlung
ab 12 Jahren
Seiten
496
Bewertung
5

Inhalt

Die 14-jährige Faith muss mit ihrer Familie plötzlich auf eine entlegene Insel ziehen und das scheinbar wegen irgendeinem Gerücht, das umgeht.
Ihr Vater, Reverend Sunderly, der auch in der Archäologie tätig ist, schleppt so einiges mit sich. Darunter auch eine geheimnisvolle Pflanze, die er versteckt. Doch als sich die Lage auch dort immer weiter zuspitzt, kann Faith vor Sorge nicht anders, als die ganzen Geheimnisse aufzudecken.

Meine Meinung

Einfach gelungen!
The Lie Tree hat schon direkt zu Beginn eine wunderbar passende Atmosphäre. Eine ungemütliche Überfahrt zu einer Insel, ein Anwesen am stürmischen Meer, ein kleines Städtchen in dem sich Gerüchte wie Lauffeuer verbreiten.

Und mittendrin Faith, ein Mädchen, dass in einer Zeit aufwächst, in der Frauen nicht mit ihrem Intellekt glänzen dürfen. Sie sind für den Haushalt zuständig, sollten sich zu benehmen wissen. Doch ohne Mann, kann eine Frau in der Gesellschaft überhaupt nicht bestehen.
Faith kann das nicht verstehen. Sie interessiert sich genau wie ihr Vater für Naturwissenschaften und Archäologie und auch wenn jeder versucht, das im Keim zu ersticken oder es ignoriert, lässt Faith nicht davon los.

Als ihrem Vater etwas zustößt, entdeckt sie die Pflanze und setzt alles daran die Geheimnisse aufzudecken und dafür zu sorgen, dass sie und ihre Familie nicht alles verlieren werden.
Dabei ist es gar nicht so leicht zu entscheiden, wem man trauen kann und wem nicht.

Ich fand es so wunderbar wie schlau Faith ist und wie sie es jedem gezeigt hat.
Ein mutiges Mädchen, das die gesellschaftlichen Schranken nicht akzeptiert hat und dadurch ein Unrecht aufgedeckt hat.
Und doch war es auch für sie manchmal einfach zu viel und es schwingen viele Emotionen mit, was das Ganze auch authentisch gemacht hat.

A lie was like a fire, Faith was discovering. At first it needed to be nursed and fed, but carefully and gently. A slight breath would fan the new-born flames, but too vigorous a huff would blow it out.

Die Story rund um den Lügenbaum fand ich ebenfalls sehr spannend. Eine Pflanze, die davon lebt, dass man ihr Lügen erzählt. Und die einem eine Wahrheit offenbart, wenn man die entstandene Frucht isst.
Klingt verlockend nicht wahr? Aber Lügen fangen irgendwann an ein eigenes Leben zu entwickeln und man hat sie dann nicht mehr unter Kontrolle.

Auch die Illustrationen dieser Edition fand ich so wunderbar und passend. Chriss Riddell schafft es, die Atmosphäre einzufangen und dem Leser zu präsentieren.

Fazit

Ein so spannendes und atmosphärisches Buch über Lügen, Intrigen, Mord und einem mutigen, jungem Mädchen, dass nicht aufgibt und für die Wahrheit kämpft.
Es hat mich super unterhalten, stellenweise sehr berührt und die Illustrationen sind klasse!

Herzensstück

Hier geht es zum Verlag: The Lie Treeextern
Vielleicht gefällt dir auch: The dead house

The Lie Tree
Schreibstil
Charaktere
Plot
Ende
Leser Rezensionen0 Bewertungen
Super Atmosphäre
Toller Scrhreibstil
Authentische Charaktere
5