Silence & Chaos

Schicksal der Helden

Silence & Chaos
Veröffentlicht
9. March 2020
Autorin
Mara Lang
Verlag
Ueberreuter
ALtersempfehlung
ab 14 Jahren
Seiten
416

Inhalt

Der Rächer bedroht die Menschheit und niemand kann ihn aufhalten, doch Corvin West wäre dazu perfekt, doch er ist tödlich. Dennoch entscheiden sie sich dafür ihn nach sechs Jahren, die er weggesperrt war, zu befreien. Zusammen mit Jill, die über Neutralisierungskräfte verfügt.
Corvin und Jill haben da allerdings noch eine Rechnung offen. Ob sie es schaffen diese zu überwinden und zusammen mit den anderen Rookie Heroes den Rächer aufzuhalten?

Meine Meinung

Silence & Chaos war für mich etwas ganz Neues und ich bin begeistert über diese Geschichte.
Es geht hier um eine Gruppe von Superhelden, die extra dafür gezüchtet worden sind. Aus menschlicher und außerirdischer DNA. Doch die menschliche DNA sorgte dafür dass die Helden eben so ihre kleinen Fehler haben.
Allergien die zu Atemnot führen, Kontrollverlust und so weiter.

Im Laufe der Geschichte lernen die Helden aber diese Fehler anzunehmen, damit zu leben und vor allem zu akzeptieren dass es nicht bedeutet schlechter zu sein. Sie wachsen über sich selbst hinaus und es war so toll die Charaktere bei ihrer Entwicklung zu begleiten.

Mara Lang´s Schreibstil ist einfach wundervoll. Sie schafft es Emotionen zu wecken und es regelrecht zwischen den Seiten knistern zu lassen. Ich hatte so viel Freude beim Lesen. Schon von der ersten Seite an.
Und genauso wundervoll hat sie die Charaktere erschaffen.
Alleine Corvin hat mich von seinem ersten Auftritt an, voll und ganz um den Finger gewickelt. Er ist ein so intensiver und aufregender Charakter und besitzt eine unheimlich starke Präsenz.
Ich bin hin und weg. Man spürt direkt dass zwischen ihm und Jill ganz viele Gefühle herrschen, das fand ich ganz toll.

Genauso gut haben mir aber auch die anderen Rookie Heroes und ihre ganz eigenen Charakterzüge gefallen. Fawn wirkt so zerbrechlich und ist dennoch ein sehr starker Charakter der sich durchzusetzen weiß.
Cameo (Ich komme gerade nicht auf seinen normalen Namen) ist Autist und auch das wurde meiner Meinung nach wunderbar eingefügt ohne viel Raum einzunehmen.
Die anderen beiden Rookies, waren für mich nicht so präsent aber haben mir dennoch ganz gut gefallen.

Die Geschichte ist super spannend und es gibt hier einige Spannungsbögen die den Leser am Ball halten. Und durch die ganze Story hinweg spürt man dieses Band zwischen den Helden, immerhin sind sie ja zusammen aufgewachsen, und auch die Message die hinter allem steckt.
Trau dir was zu, akzeptiere deine Fehler und glaub an dich selbst.

Fazit

Ich habe keinerlei Kritik an Silence & Chaos. Es hat mir einfach alles ganz wunderbar gefallen. Von der Story, die mit genug Spannungsbögen und einer tollen Aussage begeistern konnte, bis hin zu den Charakteren, die mich bis zum Schluss mitgerissen haben.
Ich kann das Buch jedem empfehlen, der Lust auf etwas Neues hat und auch der Meinung ist dass Helden nicht immer perfekt sein müssen. Auch finde ich dass man nicht unbedingt ein Faible für Superhelden Geschichten haben muss um hiermit seinen Spaß zu haben.

Was macht einen Helden aus?

Herzensstück

Hier geht es zum Verlag: Ueberreuter

Silence & Chaos
In einem Satz:
Nach sechs Jahren müssen sich die Rookie Heroes zusammen raufen und den Rächer, der die Menschheit bedroht, aufhalten.
Schreibstil
Charaktere
Plot
Ende
Leser Rezensionen0 Bewertungen
Positiv
Grandiose Charaktere
Knistern zwischen den Seiten
Klasse Schreibstil
5

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schreibstil
Charaktere
Plot
Ende
End Bewertung