Lesemonat April

Lesemonat

1.) Das Dorf der toten Seelen

Ein unheimliches und spannendes Buch. Ich hatte viel Lesefreude, dennoch hätte man hier ein wenig mehr rausholen können. Das Ende hat mich sehr überrascht.

Bewertung: 4/5 Alma

2.) Das Haus in Cold Hill

Cold Hill

Es war an sich wirklich gut und auch spannend aber mit dem Ende kam ich so gar nicht klar. Das war so verwirrend und ich blicke da leider nicht so ganz durch. Ansonsten nicht schlecht.

Bewertung: 3/5 Alma

3.) Die vergiftete Königin

Band drei von einem meiner Lieblingsreihen, was soll ich da noch sagen? Es wird von Band zu Band spannender und ich bin absolut verliebt in die Charaktere!

Bewertung: 4/5 Alma

4.) Ashes & Souls 2

Joa, also Band 2 hat mich etwas mehr gepackt und es ist auch spannender aber es fehlt halt massiv an Tiefe. Für mich eine nette Reihe aber nichts was ich hätte lesen müssen.

Bewertung: 3/5 Alma

5.) Der Fluch von Carrow House

Carrow House

Ein Highlight in dem Monat! Wer auf paranormale Storys steht, sollte sich dieses Buch nicht entgehen lassen! Mega spannend, mega gruselig und tolle Charaktere!

Bewertung: 5/5 Alma

6.) Die versunkene Hexe

Der Abschluss dieser Reihe, ich bin echt traurig dass es vorbei ist. Wie unter “die vergiftete Königin” schon geschrieben, wird die Reihe von Band zu Band besser und das Finale war einfach mega! Hier bekommt man Tiefe, Details, tolle Charaktere und eine spannende Story die einen packt.

Bewertung: 5/5 Alma

7.) End

Joa, ist ein netter Comic. Was mich vor allem geflasht hat, sind die genialen Bilder. Es ist wunderbar gezeichnet. Aber die Story geht nicht so wirklich los. Man erfährt einfach nicht so viel und ich finde bisher keinen Band 2 :/

Bewertung: 4/5 Alma

8.) Tinkerbell im Wunderland

Ebenfalls ein Comic, mit einem eher gewöhnungsbedürftigen Zeichenstil aber auf jeden Fall herzlich gemacht. Die Story ist interessant und ich finde es super lustig dass die Charaktere aus verschiedenen Welten, wie hier eben Tinkerbell und Alice, aufeinander treffen.

Bewertung: 3/5 Alma

9.) Snowdrop Manor

Snowdrop Manor

Auch dieses Buch war ein Highlight. Klasse geschrieben, düstere Atmosphäre auf einem alten Anwesen und Charaktere die einen mitreißen. Ich habe so mitgefiebert und war voll und ganz in dieser Geschichte abgetaucht. Außerdem mochte ich dass es in einer früheren Zeit spielte. Das hat die Atmosphäre gekonnt untermalt.

Bewertung: 5/5 Alma

10.) Fingerhut Sommer

Band 5 der Peter Grant Reihe und ich mag die Reihe immer noch. Ich habe es allerdings bisher bei wirklich jedem Band gehabt, dass ich abschweife. Das muss irgendwie am Schreibstil liegen. Dabei finde ich es schon spannend und diese ganzen Fälle, zusammen mit der Magie, sind echt toll.
In diesem Band konnte ch aber auf jeden Fall mehr abtauchen als in den anderen.

Bewertung: 4/5 Alma

11.) Der Schlüssel aus Bronze

Diese Story habe ich als Hörbuch gehört und fand es super. Der Sprecher ist klasse und der Teil war mal wieder richtig spannend.

Bewertung: 4/5 Alma

12.) One of us is lying

Auf jeden Fall richtig spannend! Ein Mordfall an der Schule und alle die in diesem Raum waren, sind verdächtig. Ich fand es total interessant die Jugendlich nach und nach kennen zu lernen und finde dass das Ende alles andere als vorhersehbar war. Ich freue mich auf den nächsten Band!

Bewertung: 4/5 Alma

13.) Das Apartment

Das war anders als erwartet aber richtig gut. Was eine grausige Vorstellung, man tauscht mit jemandem aus einem anderen Land die Wohnung, und dann passieren die seltsamsten Dinge. Man findet Eimerweise Haare, hört Kinder weinen und von dem Tauschpaar ist nirgends was zu hören. Spannend geschrieben und empfehlenswert wenn man gruselige Storys mag.

Bewertung: 4/5 Alma

14.) Skulduggery Pleasant 8

Auch diese Reihe gehört zu meinen absoluten Lieblingen! Ich liebe den Humor zwischen Walküre und Skulduggery und habe immer so viel Spaß beim Lesen! Ich glaube, diese Reihe könnte ich noch ewig weiterlesen 😀

Bewertung: 5/5 Alma

Übersicht:

  • 4 Thriller o.ä.
  • 5 Fantasy
  • 2 Comics
  • 3 Jugendbücher

Highlight des Monats: Snowdrop Manor und der Fluch von Carrow House

Flop des Monats: Das Haus von Cold Hill