Game on, Novalee

GesponsertWerbung Melanie Neubert
Game on, Novalee
Autorin
Melanie Neubert
Seiten
330
Bewertung
4.8

Inhalt

Novalee lebt einsam in ihrem Wald und futtert ihre geliebten Kren.
Doch dann taucht ein Held auf und ehe sie sich versieht, wurde sie ihrer Gruppe hinzugefügt und muss mit ihm zahlreiche Quests bestehen, bevor sie sich wieder ihrem eigen Leben widmen kann. Doch auf ihrem Weg, begegnet sie nicht nur Gefahren, sondern auch neuen Freundschaften.

Meine Meinung

Ich bin so fasziniert von Novalee und ihrer Bande.
Nachdem ich ja von Erebos, welches sich auch im Videospiele Bereich bewegt, so enttäuscht war, dass ich es abgebrochen habe, war ich sehr gespannt auf dieses Buch und es ist so viel besser in meinen Augen.

Was ich hier vor allem richtig gut fand, ist die Tatsache, dass endlich mal nicht der Held im Mittelpunkt steht. Novalee ist eine der Spielcharaktere, die den Held begleitet und zusammen mit anderen Charakteren eine Gruppe vervollständigt.
Das gibt uns eine völlig neue Sicht auf das Thema und es ist so gut umgesetzt!

Aber auch der Humor von trifft bei mir voll und ganz ins Schwarze, ich fand ihre Sprüche einfach so genial und auch die Situationskomik kommt hier nicht zu kurz.
Was aber nicht bedeutet, dass wir hier nicht auch emotionale und wirklich wundervolle Momente erleben dürfen.
Ich konnte so oft mit Novalee mitfühlen und im Laufe der Geschichte, sind mir die Charaktere total ans Herz gewachsen.
Allein schon Brock! Ich hätte ja nicht gedacht, dass ich das jemals sage, aber ich glaube, ich habe mich in einen Stein verliebt xD Er ist sooo toll!

Der Held selbst, ist anfangs noch sehr nebensächlich und man bekommt nicht viel von ihm mit. Was aber auch nicht weiter stört, er wird auch nicht gerade in ein gutes Licht gerückt 😀
Dennoch muss ich sagen, bis zum Schluss konnte er doch noch Sympathiepunkte sammeln^^
Auch fand ich die Welt wirklich gut strukturiert.
Wir haben hier kein mega Worldbuilding aber das brauchen wir auch nicht. Hier wurde sich sehr auf die Charaktere und Story konzentriert und dennoch hat man die Welt super vor Augen.

Fazit

Game on, Novalee hat meine Erwartungen sowas von übertroffen.
Ich liebe die Charaktere und ich finde es genial, das endlich mal nicht der Held im Mittelpunkt steht sondern ein Nebencharakter, mit so viel Herz, Witz und Eigenheiten, dass man gar nicht anders kann, als sie lieb zu gewinnen.
Die Story ist spannend und konnte mich von Anfang an packen. Was will man mehr?

Herzensstück

Hier geht es zur Autorin: Melanie Neubertextern
Vielleicht gefällt dir auch: Hunting Hopes

Game on, Novalee
Schreibstil
Charaktere
Plot
Ende
Leser Rezensionen0 Bewertungen
Positiv
Endlich steht mal nicht der Held im Mittelpunkt
Toller Humor
Geniale Charaktere
4.8

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schreibstil
Charaktere
Plot
Ende
End Bewertung