Zwischen dem 11. und 21. Oktober werden keine Bestellungen bearbeitet da ich im Urlaub bin. Die Lieferzeit verlängert sich somit um ca 10 Tage.

Die Braut des Magiers

Autor
Kore Yamazaki
Verlag
Tokyopop
Reihe
Die Braut des Magiers 1
Altersempfehlung
ab 15 Jahren

Inhalt

Chise ist gerade mal 16 Jahre alt als sie von Ellias auf dem Sklavenmarkt gekauft wird.
Doch wie sich herausstellt, soll sie nicht seine Sklavin sein sondern sein Lehrling. Und seine Braut.
Chise weiß nicht was sie davon halten soll doch durch ihn entdeckt sie, dass sie auch magische Fähigkeiten besitzt und anscheinend sogar ganz Besondere.

Meine Meinung

Ganz so viele Manga habe ich ja noch nicht gelesen aber ich entdecke momentan echt meine Begeisterung dafür und dieser ist der mit Abstand Beste den ich bisher gelesen habe.
Die Story geht relativ schnell los und wirft uns direkt in eine total spannende und faszinierende Welt voller Magie. Und es ist so fesselnd!
Auch wenn ich alle Manga die ich bis hierhin gelesen habe toll fand, aber diese Story hat mich zum ersten Mal wirklich total gepackt und mitgerissen. Mir haben sehr die verschiedenen Elemente und Ideen gefallen welche hier rund um die Magie vertreten sind.

Eine Braut für den Schädelkopf

Die Charaktere fand ich auch toll.
Ja ich muss gestehen, ich verstehe nicht immer warum die Mädels in diesen japanischen Geschichten immer so jung sein müssen 😀 So 3-4 Jahre älter würde mir schon etwas besser gefallen aber gut, hier steht das Gott sei Dank nicht allzu sehr im Vordergrund.
Ich mag Chise ansonsten echt gern und finde es interessant wie sie so ihre Magie entdeckt und ihre Zeit als Lehrling beginnt. Auch Ellias gefällt mir. Er wirkt ein wenig exzentrisch aber auf eine putzige Art und Weise xD

Er scheint aber liebevoll zu sein und ich bin gespannt wie sich die Beiden im Laufe der Bände noch entwickeln werden.
Die ein oder andere Lektion musste Chise schon lernen und es wird sicherlich noch spannend.
Außerdem sind die Charaktere alle auch immer mal wieder wirklich lustig und haben mich oft zum schmunzeln gebracht.

Super geschrieben ist die Braut des Magiers auch noch

Das muss ich einfach auch nochmal extra erwähnen. Ich fand es super geschrieben. Mal humorvoll aber auch teils emotional und ein wenig verträumt. Es hat so viel Spaß gemacht diesen Manga zu lesen und ich hätte vorher nicht gedacht wie viel allein nur Textblasen ausmachen können.
Wie nennt man es dann eigentlich? Schreibstil? Kann man das so sagen? Auf jeden Fall war es auf ganzer Linie ein tolles Lesevergnügen.

Fazit

Die Braut des Magiers ist ein Manga der es in sich hat. Packende Story, interessante Charakter, eine faszinierende Welt und dazu noch wirklich toll gezeichnet und geschrieben. Ich freue mich tierisch auf Band 2 und werde die Reihe natürlich weiterlesen.

Herzensstück

Hier geht es zum Verlag: Tokyopopextern
Vielleicht gefällt dir auch: Its my Life

Zeichnungen und Texte
Charaktere
Plot
Ende
Leser Rezensionen1 Bewertung3.75
Positiv
Faszinierende Welt
Tolle Charaktere
Spannende Story
5
Fesselnd!
In einem Satz
Chise wird auf einem Sklavenmarkt von Ellias gekauft und soll nun sein Lehrling und seine Braut werden.