Das Wolkenschiff

Aufbruch nach Südpolaris

Das Wolkenschiff
Autorin
Vashti Hardy
Illustratorin
Frauke Schneider
Verlag
ArsEdition
Seiten
320
Altersempfehlung
ab 10 Jahren

Inhalt

Nachdem die Zwillinge, Arthur und Marie, erfahren, dass ihr Vater verschollen ist, stürzen sie von ein Unglück ins Nächste. Doch dann eröffnet sich ihnen die Chance, mit Harriet Culpfeffer, nach Südpolaris aufzubrechen und so die Reise ihres Vaters zu beenden und vielleicht zu erfahren, was passiert ist.
Dabei müssen sie Gefahren strotzen, mit denen sie nie im Leben gerechnet hätten.

Meine Meinung

Das Wolkenschiff ist ein richtiger Abenteuerroman für Jung und Alt. Ich hab so mitgefiebert und fand es so interessant, dass ich richtig abgetaucht bin.
Die Charaktere sind einmalig und bleiben einem schnell im Gedächtnis.

Marie und Arthur sind wirklich toll zusammen. Arthur hat es nicht ganz so leicht, da ihm ein Arm fehlt aber da seine Schwester Ingenieurin werden möchte, tüftelt sie immer wieder an verschiedenen Dingen und hat ihm einen Eisenarm gebaut.
Sie stehen füreinander ein und helfen sich gemeinsam durch die Krise.

Auch Madame Culpfeffer hat mir super gefallen und sie ist wie ein Lichtschimmer für die Zwillinge. Natürlich gibt es auch hier Charaktere, die es nicht ganz so gut meinen aber ich möchte hier ja auch nicht alles verraten 😉
Die Idee mit den Luftschiffen fand ich klasse! Das gibt dem Ganzen einen Hauch von Steampunk aber nicht so sehr, dass es Leser stören könnte, die damit vielleicht nicht so viel anfangen können.

Die Reise der Zwillinge und den Anderen, wurde sehr spannend beschrieben und ich hatte viel Freude daran, sie begleiten zu dürfen. Es gab auch die ein oder andere emotionale Stelle, so dass auch das Herz angesprochen wird.
Die Story findet zu einem abgeschlossenem Ende, mit dem man wirklich sehr zufrieden sein kann und doch hätte ich gern noch weiter von ihnen gelesen. We gut, dass Band 2 für Frühjahr 2021 geplant ist. 🙂

Fazit

“Das Wolkenschiff” ist ein ganz toller Abenteuerroman, der alles hat was man braucht. Spannung, Herz und einmalige Charaktere. Der Schreibstil zieht einen in die Geschichte und die Wolkenschiffe sorgen für ein Tüpfelchen Steampunk.
Definitiv eine Leseempfehlung von mir.

Herzensstück

Hier geht es zum Verlag: ArsEditionextern
Vielleicht gefällt dir auch: Wie man 13 wird und die Welt rettet

Das Wolkenschiff
Schreibstil
Charaktere
Plot
Ende
Leser Rezensionen0 Bewertungen
Super spannend
einprägsame Charaktere
Abenteuer Atmosphäre
5

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schreibstil
Charaktere
Plot
Ende
End Bewertung