Zwischen dem 11. und 21. Oktober werden keine Bestellungen bearbeitet da ich im Urlaub bin. Die Lieferzeit verlängert sich somit um ca 10 Tage.
Dana Mallory

Dana Mallory

und das Haus der lebenden Schatten

Dana Mallory
Veröffentlicht
11. Februar 2019
Autorin
Claudia Romes
Verlag
Planet!
Altersempfehlung
ab 11 Jahre
Preis
15€
Seiten
288
Bewertung
5

Inhalt

Dana ist wenig begeistert als sie sieht in welcher heruntergekommenen Villa sie ihre Ferien verbringen muss und Tante Meg, die hier lebt, scheint auch noch ziemlich unfreundlich zu sein. Das kann ja nur langweilig werden!
Doch nachts hört Dana die gruseligsten Geräusche, Schatten huschen durch die Gänge und Tante Meg setzt ihr die ekligsten Mahlzeiten vor die sie sich vorstellen kann.
Und dann wäre da noch Will, der immer einfach auftaucht und Danas Herz vielleicht nicht nur vor Schreck schneller schlagen lässt…

Meine Meinung

Lange ist es her dass ich in einem Buch aus dem Kinderbuch Genre so durchgerauscht bin. Tante Megs Villa hat alles um eine schaurige und atmosphärische Stimmung aufzubauen.
Eine verbotene Bibliothek, gruselige Stimmen in der Nacht, verschwindende Türen, Bilder die sich bewegen, ach ich könnte so viel aufzählen! Aber ich möchte euch natürlich nicht alles vorweg nehmen 😉

Zusammen mit Schreibstil und der Geschichte ergibt sich hier auf jeden Fall ein spannendes und gelungenes Gesamtbild. Wir treffen auf Figuren mit viel Persönlichkeit und egal ob jung oder alt, sie reißen uns mit in ihr Abenteuer.
Von der ersten Seite an war ich gefesselt und wo ich bei anderen Büchern schon oft dieses leicht schaurige erwartet und doch vermisst habe, konnte dieses Buch mich auch in diesem Punkt überzeugen.

Mit Dana bekommen wir hier eine sehr authentische Protagonistin. Sie ist ängstlich wenn wir es auch wären so dass wir gut mit ihr mitfühlen können aber sie beweist auch Mut wenn es darauf ankommt und sie hat mich des öfteren zum schmunzeln gebracht. Allgemein finde ich dass man merkt wie viel Herz in die Figuren gesteckt wurde.
Aber nicht nur in die Figuren sondern auch in die Villa und die Details. Ich hatte alles genau vor Augen und war mitten im Geschehen.

Viel zu schnell war das Buch zu Ende und ich kann nur hoffen dass es noch einen zweiten Band geben wird. Potenzial ist auf jeden Fall genug da und so abgeschlossen das Ende auch war, es gab noch genug Raum der auf eine Fortsetzung hoffen lässt.

Fazit

Ein unheimlich spannendes und schaurig atmosphärisches Buch für Jung und Alt. Ich hatte unheimlich viel Spaß beim Lesen und kann es nur jedem empfehlen der genauso gerne wie ich durch alte, geheimnisvolle Villen streift 😉

Dana Mallory
Schreibstil
Charaktere
Plot
Ende
Leser Rezensionen0 Bewertungen0
Positiv
Ganz viel Atmosphäre und Charme
Schön schaurig und spannend
Wunderbare Figuren und liebevolle Details
5
Wirklich toll!
In einem Satz:
Dana macht Ferien in einer alten Villa und muss sich einigen sehr gruseligen Vorkommnissen stellen.

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
JanineJohanna Letzte Kommentartoren
neueste älteste meiste Bewertungen
Johanna
Gast
Johanna
5

Ich habe dieses Buch vor ein paar Tagen gekauft und bin noch nicht sehr weit weil ich kaum Zeit habe nur abends 10 Minuten. Aber was ich bis jetzt habe ist mega cool! Wenn ich das Buch bewerten könnte dann würde ich ohne lang zu überlegen 5 von 5 Punkte geben