Cassardim

Autorin
Julia Dippel
Verlag
Planet!
Genre
Jugendroman/ Romatasy
Alter
ab 13
Erscheinungstermin
17.10.2019
Seitenzahl
528

Inhalt

Amaias Leben besteht aus Umzuügen, Geheimniskrämerei und Gedankenkontrolle. Ihren 16. Geburtstag hat sie bereits zum 8 Mal gefeiert und ihre Familie sieht ihr kein bisschen ähnlich. Was hat es damit auf sich? Als ihre Brüder dann eines Abends mit einem Gefangenen nachhause kommen, stellt das ihre Welt endgültig auf den Kopf. Noár ist gefährlich und genauso wenig ein Mensch wie Amaia. Als ihre Familie angegriffen wird, ist der geheimnisvolle Gefangene Amaias einzige Hoffnung ihre Geschwister in Sicherheit zu bringen. Er bringt sie in das Reich der Toten, nach Cassardim. Ein Land voller Intrigen, Kreaturen von denen man in der Menschenwelt nur träumen kann und einer Landschaft, die ihren eigenen Willen hat. Und als wäre das nicht schon genug, gibt es da auch noch die mächtigen Fürstenhäuser. Ob Amaia jetzt endlich ihre Antworten findet?

.

Wenn ich Euch einen guten Rat geben dürfte: Wir Cassarden verlieren unser Herz nur ein einziges Mal, also überlegt Euch gut, an wen Ihr es verschenken wollt- es könnte für die Ewigkeit sein.

Meine Meinung

Julia Dippel hat es mit Cassardim geschafft uns eine weitere wundervolle Geschichte zu schenken. Der für sie typische Humor kommt auch hier nicht zu kurz. Die Welt von Cassardim ist genauso traumhaft wie gefährlich. Wenn ich das Buch in einem Wort beschreiben müsste, würde ich wohl „WAHNSINN!“ oder „WOW“ wählen, wobei mir auch heute, 3 Wochen nachdem ich das Buch gelesen habe, teilweise noch die Worte fehlen um es richtig zu beschreiben. Falls ihr jetzt denkt ich übertreibe – Nein, das tue ich nicht. Die gesamte Geschichte hat mich total gefesselt, die Charaktere hab ich ins Herz geschlossen und mit jeder gelesenen Seite habe ich mich einwenig mehr in Cassardim und seine Besonderheiten verliebt.

Die Welt, mit ihren magischen Wesen, den besonderen Pflanzen und den seltsamen Bräuchen und Regeln hat mich von Anfang an gefesselt. Auch Amaia war mir sofort sympathisch, weshalb ich mich super gut in sie und ihre Geschichte hineinversetzen konnte. Die … erfrischenden Gespräche zwischen Noár und Amaia haben mich jedes Mal zum Lachen gebracht. Noár ist von Beginn an ein Rätsel, er schafft es immer wieder aufs Neue einen zu überraschen, mal positiv, mal negativ.

Durch den angenehmen, lockeren Schreibstil bin ich nur so durch die Seiten geflogen und viel zu früh hab ich die letzte Seite umgeblättert, dabei war ich noch lange nicht bereit Cassardim zu verlassen. Trotz vieler offener Fragen, die viel Möglichkeiten für weitere Teile mit sich bringen, hat das Ende, obwohl es von DER Julia Dippel geschrieben wurde, ausnahmsweise mal nicht für einen Nervenzusammenbruch gesorgt, sondern hat mich mit einem Lächeln zurück in die Wirkleichkeit geschickt.

„Man erwartet von mir, dass ich um deine Gunst werbe.“

Damit entlockte er mir ein trockenes Lachen. „Und wenn dir das nicht gelingt? WIrd die Verlobung dann gelöst?“

Der Schattenprinz zuckte mit den Schultern. Er wählte eine grünliche Frucht aus und tauchte sie in Honig. „Das werden wir wohl nie herausfinden“

Fazit

Auch wenn das Cover nicht unbedingt mein Fall ist, der Inhalt hat mich von der ersten Sekunde an gefesselt. Ich habe die letzten 3 Wochen immer wieder überlegt wie ich diese Rezension schreiben soll, wie ich die wunderschöne Welt von Cassardim in Worte fassen kann OHNE euch zu viel zu verraten und … ich hoffe ich habe es halbwegs geschafft.

Wenn ihr diese Geschichte in einer Buchhandlung entdeckt, schnappt euch ein Exemplar, kuschelt euch in eure Leseecke und genießt die Zeit mit den Völkern von Cassardim. Ihr werden den Ausflug in diese Welt definitiv nicht bereuen.

Noár
In einem Satz
Amaia findet sich plötzlich in einer vollkommen neuen Welt wieder die aus Intrigen, mächtigen Fürstenhäusern und magischen Wesen besteht.
Schreibstil
Charaktere
Plot
Ende
Leserwertung0 Bewertungen
Positiv
Ein wundervoller Schreibstil
guter Humor
besondere Charaktere
bis zum Schluss Spannung pur
Negativ
Es gibt noch keinen 2. Band xD
5