Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed

Der fünfte Magier

Schneeweiß

Autorin
Christine Weber
Verlag
Selfpublisher
Genre
Fantasy
Reihe
Band 1 von 2
Zum Buch/Amazon

Inhalt

Sorak lebt in einem Dorf weit entfernt von Drachen und ihren Magiern. Doch eines Tages wird sein Dorf plötzlich überfallen und Sorak ist der Einzige der fliehen kann.

Und bevor er das alles begreifen kann, findet er sich in der Drachenstadt wieder, wo Drachen und Menschen scheinbar friedlich zusammen leben. Wäre da nicht der dunkle Herrscher.

Doch umso mehr Sorak sich dort zurecht findet, desto öfter muss er sich fragen wem er eigentlich trauen kann. Schon bald muss Sorak eine Entscheidung treffen und sie könnte die Welt verändern.

Meine Meinung

Zuallererst, können wir uns einmal bitte dieses wunderschöne Cover anschauen? Ich liebe es! Der reinste Blickfang <3

Aber hier geht es ja nun um den Inhalt und der ist echt richtig, richtig gut.
Angefangen beim Schreibstil, der super flüssig ist und einen sicher durch die Geschichte trägt, bis hin zum wirklich fantastischem Worldbuilding. Das Buch liest sich sehr angenehm, man stolpert über nichts und es zieht einen direkt ins Geschehen.

Wunderbar detailreich und liebevoll gestaltet hat man direkt alles vor Augen.
Auch die Charaktere haben mir unheimlich gut gefallen.
Mit Sorak haben wir einen Protagonisten der anfangs ein wenig hitzköpfig erscheint, was ihm Raum zum entwickeln gibt und dieser wird hier definitiv auch genutzt.

Zusammen mit Smaragd , dem Drachen dem er begegnet, ergibt sich hier ein total lustiges aber so herzliches Paar, dass man gar nicht anders kann als ständig über sie zu lachen und sie ins Herz zu schließen.
Ständig versucht der eine den anderen zu übertrumpfen aber im Endeffekt finden sie sich gar nicht soo doof xD Auch die Nebencharaktere sind sooo wunderbar ausgearbeitet und mit so viel Liebe zum Detail, ich fand es einfach fantastisch. Sei es die kleine Mira, die einem mit ihrer Güte und dem Elan das Herz stiehlt, Athyra, bei der man nie genau weiß woran man ist oder auch Feyli und die anderen. Sie haben alle so viel Persönlichkeit!

Und man selbst weiß irgendwann gar nicht mehr, wer jetzt Feind und wer Freund ist.
Doch das war noch nicht alles, wir treffen hier auch auf neue Wesen, wie z.B. die Garrotts und ich liebe sie! Total garstig aber unheimlich süß 😀 Herrlich!

Zu der Geschichte an sich: Ich habe mich zu jedem Zeitpunkt unterhalten gefühlt. Es war spannend, es war humorvoll und ich konnte die ganze Zeit mitfiebern.
Schon am Anfang geht es spannend los, so dass wir keine lange Einführung haben und ab da bekommen wir immer wieder Spannungsbögen, die zum Schluss nochmal einen Höhepunkt finden.

Einen fiesen Cliffhanger gibt es an sich nicht aber man bleibt genauso zerrissen wie Sorak zurück und möchte am liebsten direkt raus finden was da überhaupt los ist, ich bin unheimlich gespannt wie Sorak im zweiten Band entscheiden wird bzw. wie es mit ihm weiter geht und mein Herz musste ganz schön leiden.
Gott sei Dank kam Band 2 gerade raus 😀

Fazit

Eine Geschichte die wirklich alles hat was es braucht. Humor, Spannung, wunderbare Charaktere, viel Liebe zum Detail und ein grandioses Worldbuilding. Dazu noch der tolle Schreisbtil und schon haben wir ein 5 Sterne Buch.
Ich kann das Buch einfach jedem der Fantasy mag empfehlen.

Leser Rezensionen2 Bewertungen4.7
Positiv
Grandioses Worldbuilding
Tolle Charaktere
Spannend und Humorvoll
5
Einfach perfekt
Voll mit Drachen und Magie
Ein junger Mann auf der Suche nach der Wahrheit in einer Welt voller Drachen und Magier. Wem kann er vertrauen?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

End Bewertung