Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed

Cat & Cole 2

Ein grausames Spiel

Veröffentlicht
11. April 2019
Autorin
Emily Suvada
Verlag
Planet!
Genre
Dystopie
Reihe
Cat & Cole Band 2
Zum Buch/Verlag

Inhalt

Dies ist Band 2 also Spoileralarm falls ihr Band 1 noch nicht gelesen habt!

Cat hat nun die Wahrheit über Lachlan herausgefunden und setzt zusammen mit Cole und Leoben alles daran seine Pläne zu durchkreuzen.
Auch wenn das bedeutet sich mit einem anderen Feind verbünden zu müssen. Doch umso weiter sie kommen desto öfter muss Cat sich fragen wem sie überhaupt trauen kann.
Scheinbar nicht mal sich selbst, denn in ihr schlummert ein Geheimnis das einfach alles verändert.

Meine Meinung

Oh.Mein.Gott!
Ich hatte keine Zweifel dass dieser Band super wird aber meine Erwartungen wurden noch übertroffen.
Es war so unheimlich spannend und unvorhersehbar. Irgendwie war es fast als würde ständig jemand hinter einer Ecke lauern und mich jedesmal wenn ich mich sicher fühlte, mit einer gemeinen Wendung abwerfen.

Die Thematik ist immer noch sehr interessant.
In wie weit ist es ok die DNA zu verändern? Ist es sinnvoll schlechte Erinnerungen zu löschen?
Sich mehr auf die Technik zu verlassen als auf den Körper?
Ist es moralisch vertretbar in die natürliche Evolution einzugreifen nur weil man die Möglichkeit dazu hat? Wo sind die Grenzen gesetzt und vor allem wer entscheidet wo die Grenzen gesteckt sind?
Ihr seht schon, es tauchen viele Fragen auf, die viel Raum zur Diskussion bieten und ich finde das unfassbar spannend welche Ideen hier hinter stecken.

Die Charaktere sind wieder facettenreich und authentisch. Wir lernen diesmal unter anderem Mato kennen, der eine Verbindung zu Jun Bei hatte. Ich mochte ihn unheimlich gerne und fand ihn ziemlich faszinierend. Ob das so blieb, werde ich euch aber nicht verraten 😉
Auch Anna treffen wir, die ja ebenfalls als Kind im Labor aufwuchs und wir erfahren welche Eigenschaft sie so besonders gemacht hat. Ich muss sagen, es gab Momente da mochte ich sie sehr aber anfangs fand ich sie schon etwas schwierig. Jedoch ist das auch irgendwie verständlich wenn man die Hintergründe erfährt.

Cole ist, joa ich weiß nicht, ich würde sagen er kam mir in diesem Band nicht so präsent vor. Woran das liegt kann ich allerdings nicht genau sagen. Vielleicht weil ich manchmal nicht sicher war was ich von ihm halten soll 😀
Mein absoluter Liebling ist aber einfach Leoben. Er ist sooo lieb und fürsorglich Cat gegenüber. Das mag ich einfach total. Und sein Humor ist auch klasse 😀

Während die Geschichte anfangs noch ein klein wenig ruhiger verläuft, und man so die Möglichkeit hat erstmal wieder in die Geschichte zu finden, nimmt sie nach hinten hin so viel Fahrt auf dass einem schwindlig werden kann. Es wurde einfach immer spannender.
Ich muss gestehen dass ich manche Sachen aus Band 1 schon vergessen hatte und diese auch hier anfangs nicht erst erwähnt werden so dass ich teils etwas spät erinnert wurde was damals Sache war.
Aber es kommt hier zu einer Enthüllung nach der nächsten….wow!

Und dann kommt das Ende. Dieses wirklich gemeine Ende.
Ich war sowas von geschockt :O So kann es doch nicht enden? Ich mein wenn man etwas drüber nachdenkt und alles sacken lässt, wird einem schon klar dass die Geschichte an sich abgeschlossen ist. Da muss an sich nichts mehr kommen aber……das kann so nicht enden xD
Ich bin auf jeden Fall sehr sehr traurig und ich habe die Reihe unheimlich genossen!

Fazit

Pflichtlektüre für jeden der Dystopien liebt. Cat & Cole ist einfach spannend, mitreißend und mit einem mehr als interessanten Plot ausgestattet, sowie Charakteren die man ins Herz schließt.

5
Faszinierende Thematik
Unvorhersehbare Wendungen
Tolle Charaktere

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

End Bewertung