Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed

6 (+1) Neuerscheinungen im März

Auf die ich mich schon sehr freue

Werbung


H.O.M.E. – Die Mission

Aaah wie mich mich schon auf dieses Buch freue! 
Ich fand den ersten Teil ja schon wirklich gut aber es endete auch noch mit so einem gemeinen Cliffhanger :O
Endlich geht es weiter 🙂 

Erscheinungsdatum: 11.3.
Autorin: Eva Siegmund
Verlag: cbt

Klappentext
Es ist so weit. Die Akademie hat Zoë und ihre Crew auf die Mission geschickt, auf die sie so lange und akribisch vorbereitet wurden. Doch die Vorzeichen könnten schlechter nicht sein: Zoë weiß inzwischen, welche finsteren Motive ihre Ausbilder antreiben und wie sehr sie getäuscht wurde. Auch das lange ersehnte Wiedersehen mit Jonah wird von der Anwesenheit seines Rivalen Kip überschattet und als die Crew am Ziel ihrer Mission ankommt, scheint ihr Scheitern vorprogrammiert.


Nevermoor 2

Auch darauf freue ich mich!. Allerdings muss ich länger warten da ich den ersten Teil auf englisch gelesen habe, und den zweiten nun als Taschenbuch in englisch vorbestellt habe 😀 Aber es lohnt sich denn der erste Teil war schon richtig toll und ich habe mir sagen lassen dass der zweite noch besser ist 😉 

Erscheinungstermin: 18.3.
Autorin: Jessica Townsend
Verlag: Dressler

Klappentext
In dir steckt mehr, Morrigan! Morrigan und ihr Freund Hawthorne sind stolz, nun Mitglieder der Wundersamen Gesellschaft von Nevermoor zu sein. Doch nicht alles läuft glatt in ihrem ersten Schuljahr. Als herauskommt, dass Morrigan ein Wunderschmied ist, stellt sich die Frage, ob von Morrigan selbst Gefahr ausgeht. Und dann gibt es auch noch ein verlockendes Angbot von Morrigans Erzfeind Ezra Squall. Wie wird sich Morrigan entscheiden?


Blackwood – Briefe an mich

Hach, das wird bestimmt toll! Irland, Briefe, Butterdynastie…das klingt nach einem richtig gemütlichem Buch und daher freue ich mich sehr darüber <3 

Erscheinungstermin: 27.3.
Autorin: Britta Sabbag
Verlag: Fischer

Klappentext
Für Gesine ist das keine Frage. Natürlich würde sie. Denn nach dem Tod ihrer Mutter muss sie alleine zu einer Verwandten nach Irland ziehen. In dem kleinen, verschlafenen Dörfchen Blackwood hat sie niemanden, mit dem sie so richtig über ihren Kummer sprechen kann. Auch nicht über Arian Mary, den unverschämt gutaussehenden Sohn der örtlichen Butterdynastie. Noch dazu machen sie die Dorfbewohner mit Geschichten über allerlei übernatürliches Zeug verrückt. Alles Quatsch, denkt sich Gesine. Bis sie in einem geheimnisvollen alten Schreibtisch einen Brief von ihrem zukünftigen Ich findet, der ihre Welt ganz schön durcheinanderbringt…

Ophelia Scale – die Welt wird brennen

Dieses Buch klingt wirklich mehr als spannend, ich weiß zwar noch nicht ob ich dazu komme aber ich musste es zu den Top 6 dazu nehmen <3

Erscheinungsdatum: 18.3.
Autorin: Lena Kiefer
Verlag: cbj

Klappentext
Hoffnung ist stärker als Hass, Liebe ist stärker als Furcht

Die 18-jährige Ophelia Scale lebt im England einer nicht zu fernen Zukunft, in dem Technologie per Gesetz vom Regenten verboten ist. Die technikbegeisterte und mutige Kämpferin Ophelia hat sich dem Widerstand angeschlossen und wird auserkoren, sich beim royalen Geheimdienst zu bewerben. Gelingt es ihr, sich in dem harten Wettkampf durchzusetzen, wird sie als eine der Leibwachen in der Position sein, ein Attentat auf den Herrscher zu verüben. Doch im Schloss angekommen, verliebt sie sich unsterblich in den geheimnisvollen Lucien – den Bruder des Regenten. Und nun muss Ophelia sich entscheiden zwischen Loyalität und Verrat, Liebe und Hass …

The Curse 1: Unsterblich mein

Ein neues Buch von Emily Bold? Muss ich lesen! Schon Silberschwingen von ihr, fand ich soooo toll. Und der Klappentext klingt doch mega oder?

Erscheinungstermin: 15.3.
Autorin: Emily Bold
Verlag: Planet!

Klappentext
Eine Liebesgeschichte über die Zeiten hinweg – von Bestsellerautorin Emily Bold.

Um ihre Geografie-Kenntnisse aufzubessern, verbringt Samantha ihre Ferien in Schottland. Kaum bei ihrer Gastfamilie angekommen, wird sie von den Sagen und Mythen des Landes in den Bann gezogen. Genau wie von dem geheimnisvollen Payton, der ein düsteres Geheimnis zu verbergen scheint.
Payton ist über zweihundert Jahre alt, für immer gefangen im Körper eines Neunzehnjährigen und dazu verflucht, keine Emotionen zu empfinden – bis er Sam begegnet, die ihn endlich wieder etwas fühlen lässt.
Doch mit jedem Schritt in Paytons Richtung rückt Sam einer grausamen Wahrheit näher, die in den Wirren der Zeit versteckt ist.

Die Töchter von Ilian

Und auch auf dieses Buch freue ich mich schon sehr. Magische Artefakte und starke weibliche Charaktere! Das kann eigentlich nur gut werden 😀

Erscheinungstermin: 13.3
Autorin: Jenny Mai-Nuyen
Verlag: Fischer

Klappentext
Vier magische Artefakte bestimmen das Schicksal der Welt:

Ein Becher, um die Vergangenheit zu bewahren.
Eine Flöte, um mit Tieren zu sprechen.
Ein Spiegel, um sich selbst zu erkennen.
Eine Sternenscheibe, um die Zukunft zu sehen.

Werden sie verschenkt, steigert sich die Macht der Artefakte, werden sie behalten, nimmt diese ab.

Doch die magischen Artefakte sind verschollen. Die Weisen Frauen, die einst friedvoll mit ihnen regierten, sind in die Wälder geflohen, und Kriegsfürsten herrschen über Menschen, Zwerge und Elfen.

Die Zeit ist gekommen, dass die Töchter aller Völker sich erheben, um die Macht zurückzugewinnen.

Das war es schon mit meinen 6 Neuerscheinungen im März. Ich bin gespannt ob ich es wirklich schaffe alle zu lesen. Welche davon stehen schon auf eurer must read Liste?

Nachtrag: Ein Buch muss ich einfach noch nachträglich dazu packen denn ich habe es gerade erst entdeckt!

Königin der Monster

Dieses Buch! Nicht nur dass das Cover toll aussieht, auch der Klappentext klingt so gut! Auf jeden Fall macht er mich neugierig. <3 Allerdings gibt es das Buch nur als Ebook dafür kann man das Buch jetzt für 2,49€ vorbestellen! Da musste ich zugreifen 😀

Erscheinungstermin: 14.3.
Autorin: Nika S. Daveron
Verlag: Papierverzierer

Klappentext
Lena Arimont hat eher ungewöhnliche Freunde. Zum Beispiel den Serienkiller Ridgeway, den Dämon Kezramon und den Voodoo-Hexer Cobalt.
Denn Lena ist anders als die anderen. Ihre höchst lebendige Fantasie erweckt jeden Bösewicht aus Büchern oder Filmen zum Leben, wodurch sie fortan in ihrer Welt herumgeistern. Mittlerweile hat sie sich daran so gut wie gewöhnt und lebt ein fast normales Leben – auch wenn die Themen, die Lena mit ihren Freunden bespricht, ein bisschen düsterer sind, als die der anderen Achtzehnjährigen in ihrer Abschlussklasse.
Doch als eines Tages Matteo in ihr Leben stolpert, steht Lenas Kleinstadtleben plötzlich Kopf. Denn Matteo ist Dämonenjäger. Und er sieht verdammt gut aus.
Zurück
Weiter